Skigebiet Voithenberg-Gibacht und Hohenbogen

Impression Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Impression Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Der Obere Bayerische Wald wird bestimmt von den Skibergen Voithenberg Gibacht (934 m) und dem Skigebiet Hohenbogen (1079 m). Wenn man von Cham in Richtung Furth in Wald fährt, tut sich bei Arnschwang ein traumhafter Blick auf – es ist das Tor zum Hohenbogen-Winkel. Eine Landschaft mit sanft ansteigenden Hügeln, vielen Gewässern und mittendrin einem modernen Wintersport-Zentrum. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist enorm, vom Alpin-Skifahren bis zum Schneeschuhwandern.

Skigebiete Hohenbogen und Skigebiet Voithenberg-Gibacht: Natur pur

Bei Urlaubern genießt die Gegend um Neukirchen b.Hl. Blut und Rimbach schon allein deshalb Geheimtipp-Status, weil man hier trotz der professionellen Infrastruktur in aller Stille seine freien Tage in der Natur verbringen kann. Gerade diese Einfachheit ist es, die viele Besucher in ihren Bann zieht. Das Motto hier lautet »Natur pur«. Um das Lebensgefühl vielleicht besser verstehen zu können, empfiehlt sich ein Besuch in der Alten Mühle im LBV-Zentrum »Mensch und Natur« (Arnschwang) mit dem deutschlandweit einzigartigen Eisvogelsteig. Für die Abenteurer gehören dagegen die sagenumwobenen Schrazelgänge (niedrige Höhlengänge) unter dem alten Ortskern zum Pflichtprogramm.

Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Weiter nördlich garantiert die Region um Gibacht und Voithenberg beste Voraussetzungen für unvergessliche Schnee-Momente. Durch die Erweiterung ins Böhmische sind die Loipen-Kilometer inzwischen auf 60 angestiegen. Man bewegt sich dabei im gänzlich unangetasteten und damit umso reizvolleren ehemaligen Sperrgebiet. Die Grenzstädte Furth im Wald und Waldmünchen locken derweil mit kulturellen Highlights. Und wer selbst dann noch Langweile verspürt, dem sei die jährlich erscheinende Gästezeitung »Drachenpost« ans Herz gelegt. Deren Name sagt es bereits: Das Feuer speiende Ungeheuer hat weite Teile der Geschichte hier in der Region bestimmt.
In unmittelbarer Nähe zur Grenze befindet sich ein kleines Ski-Zentrum am Voithenberg. Drei Schlepplifte bringen Sie nach oben. Während die Profis den etwa 1200 Meter langen Steilhang hinunterrasen, können Familien die leichtere und mit 1500 Metern etwas längere Familienabfahrt wählen. Entlang des Babylifts unweit des Parkplatzes können sich Kleinkinder ideal zum ersten Mal auf den zwei Brettern versuchen. Und auch für Snowboarder und Freestyler ist inzwischen mit einer individuell anpassbaren Sprungschanze gesorgt.

Furth im Wald am Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Furth im Wald am Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Informationen zum Skigebiet Voithenberg-Gibacht

Pistenlänge 4,5 km
Charakter leicht bis schwer
Preise Tageskarte 16,50 Euro (Erwachsene), 12,50 Euro (Kinder)
Einkehr Liftstüberl
Dieser Beitrag wurde in Skigebiete Bayerischer Wald veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*