Winterspa├č im Skigebiet Eck-Riedelstein

Die Region um den Kaitersberg ist zweifelsohne eine der idyllischsten im Bayerischen Wald. Oben der Bergkamm, der sich von Bad K├Âtzting bis zum K├Ânig des Bayerwalds, dem Gro├čen Arber (1456 m), erstreckt. Unten das Zellertal, das mit seinen gr├Â├čten Gemeinden Arnbruck und Drachselsried irgendwie abgeschieden vom Rest der Welt erscheint und dennoch einen enorm hohen Freizeitwert bietet.

Skigebiet Eck-Riedelstein

Sonnige Tage im Skigebiet Eck-Riedelstein

W├Ąhrend im Sommer die Segelflieger ├╝ber die H├Ąnge gleiten und die Kletterer an den Rauchr├Âhren (1044 m) beste Bedingungen bei mehr als 100 Touren genie├čen, treibt die Sportler im Winter gerade die Vielfalt in die Gegend zwischen Gro├čer Riedelstein (1132 m) und Schwarzeck (1238 m):Lifte, Loipen, pr├Ąparierte Wanderwege und Rodelbahnen gibt es hier zur Gen├╝ge. Zwar sind die Angebote mehr auf die Erholungsurlauber ausgerichtet, aber die ambitionierten Sportler k├Ânnen von hier aus in nur wenigen Minuten Fahrzeit auf das Langlauf-Zentrum am Bretterschachten und die Weltcup-Pisten am Arber ausweichen.

Anreise zum Skigebiet Eck-Riedelstein

Mit dem Auto: Von M├╝nchen ├╝ber die A 92 bis Deggendorf; von dort ├╝ber die B 11 bis Patersdorf und dann ├╝ber Teisnach in die Kaitersberg-Talorte Drachselsried, Arnbruck und Arrach. Von Regensburg ├╝ber die B 16 nach Cham und ├╝ber Bad K├Âtzting in die Zielorte. Mit der Bahn: Von M├╝nchen ├╝ber Regensburg, Schwandorf und Cham nach Bad K├Âtzting nach Arrach. Achtung: Keine Bahnh├Âfe in Arnbruck und Drachselsried ÔÇô auf Linienbusse ausweichen!

Eck-Riedelstein: Das Skigebiet

Ski-Zentrum Eck-Riegelstein

Pistenl├Ąnge 5 km
Charakter leicht bis schwer
Preise Tageskarte 18 Euro (Erwachsene), 13 Euro (Kinder)
Einkehr Berggasthof Eck
Skigebiet Eck-Riedelstein

Skigebiet Eck-Riedelstein

Dieses Skigebiet am Osthang des Kaitersbergs hat mit der Er├Âffnung des neuen, 1700Meter langen Steilhangs im Jahr 2010 deutlich an Qualit├Ąt gewonnen. Die rund 250Meter H├Âhenunterschied von der Talstation bis fast zum Gipfel des Riedelsteins werden mit einem Schlepplift zur├╝ckgelegt. Anschlie├čend warten vier Pisten in allen Schwierigkeitsgraden auf die Abfahrer ÔÇô dreimal w├Âchentlich auch unter Flutlicht.

EINKEHRTIPP: BERGH├ťTTE SCHAREBEN

So einsam und doch so zentral: Die Bergh├╝tte Schareben (1019 m) bildet den Kreuzungspunkt des Adria-Ostsee-Fernwanderwegs mit dem Hauptwanderweg vom Kaitersberg zum Arber. In der urigen Gaststube servieren die Wirtsleute bayerische Schmankerl und hausgemachte Kuchen. Auch ├ťbernachtungen sind m├Âglich.

Naturparadies Bergh├╝tte Schareben
Schareben 2
Drachselsried
Tel. 09945/10 37
www.naturparadies-berghuetteschareben. de

TIPP F├ťR ENTSPANNTE TAGE: PANORAMABAD ARNBACH

Neben Schwimmvergn├╝gen bietet das Panoramabad Arnbruck auch ein Dampfbad, eine Sauna, eine Infrarot-W├Ąrmekabine sowie eine Gegenstromanlage und ein Reha-Zentrum ÔÇô an richtig kalten Wintertagen die ideale Abwechslung f├╝r zwischendurch. ├ľffnungszeiten: DiÔÇôFr 14ÔÇô21 Uhr, So/Feiertage 14ÔÇô19 Uhr, Mo Ruhetag

Panoramabad Arnbruck
Gemeindezentrum 2
Arnbruck
www.panoramabad- arnbruck.de

Dieser Beitrag wurde in Skigebiete Bayerischer Wald veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals ver├Âffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie k├Ânnen diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*